Allgemein Digitale Kunstvermittlung Kulturvermittlung im digitalen Raum Kunstvermittlung

Verschoben. Und jetzt?

Schreibe einen Kommentar

Viele Monate Corona Pandemie haben dazu beigetragen zu „verschieben.“

Verschieben: /fɛɐ̯ˈʃiːbn̩,verschiében

  • Etwas an eine andere Stelle, einen anderen Ort schieben; durch Schieben die Lage, den Standort von etwas ändern.
  • An eine andere Stelle, einen anderen Standort, in eine andere Lage geschoben werden, geraten
Weiterlesen
Allgemein

Gastbeitrag: Barrierefreie Kunstvermittlung für Blinde und Menschen mit Sehschwäche Friederike Zapf, Albertina Kunstvermittlung

Schreibe einen Kommentar

In Kooperation mit der Hilfsgemeinschaft für Blinde und Sehschwache in Österreich bietet die ALBERTINA seit März 2021 einmal im Monat Führungen an, in denen das Sehvermögen keine Rolle mehr spielt. Dabei laden Kunstvermittler:innen zum Kunstgespräch über Zoom ein und bringen den Teilnehmer:innen die Meisterwerke der ALBERTINA mit Hilfe von Sprache näher. Denn Bilder entstehen eben auch im Kopf.

Weiterlesen
Allgemein Kulturvermittlung im digitalen Raum

Kulturvermittlung im digitalen Raum. Chancen und Herausforderungen für Kultur und User im Zeitalter digitaler Transformation.

Schreibe einen Kommentar

Was versteht man unter Kulturvermittlung im digitalen Raum? Welche digitalen Räume werden mit welchen Formaten und Methoden bespielt? Welche Rolle spielen Partizipation, Interaktion und kulturelle Teilhabe im digitalen Raum? Wie können dabei, die von Carmen Mörsch definierten Diskurse, auch in die Konzeption von Vermittlungsprogrammen im digitalen Raum einfließen? Was kann der digitale Raum dazu beitragen, Menschen Möglichkeiten zu geben, gesellschaftlich relevante Themen, wie beispielsweise Klimawandel und nachhaltige Entwicklung, zu diskutieren, darüber zu kommunizieren und sich daran zu beteiligen? Und welche Rolle kann Kulturvermittlung im digitalen Raum dabei spielen

Weiterlesen
Analoge Kunstvermittlung Kunst sehen Kunstvermittlung

Die Zukunft beginnt heute. Wie zeitgenössische Kunst und Kultur die Vergangenheit mit der Gegenwart verknüpft

Schreibe einen Kommentar

Mein Beitrag in Form eines Referates am 19. Oberösterreichischer Museumstag: „Kunst zum Sprechen bringen – Aspekte der Kunstvermittlung für Regionalmuseen“ Samstag, 6. November 2021
Museum Angerlehner, Thalheim bei Wels

Pia Sternbauer und ich spannen den Bogen, ausgehend theoretischer Diskurse, Begrifflichkeiten und Verortungen, hin zu praktischen Beispielen, aus dem Kontext und dem Bereich der Kunstvermittlung. 

Weiterlesen
Allgemein Ausstellung Ausstellungsbesuch Digitale Kunstvermittlung Kulturvermittlung im digitalen Raum Kunstvermittlung

Ein Museums-Audioguide ohne Ausstellung – geht das denn? Ein Gastbeitrag aus der Albertina von Laura Luzianovich, MA

Schreibe einen Kommentar

Sie befinden sich im Ausstellungsraum des Museums, haben den Audioguide in der Hand, drücken sorgfältig die Zifferntasten, um die Nummer korrekt einzugeben. Kurz Stille, dann ertönt eine Stimme und beginnt über ein Kunstwerk zu sprechen…aber halt,- da ist ja gar kein Kunstwerk vor Ihnen! Worüber wird gesprochen? 

Das ist schon richtig so, kann ich Sie beruhigen. Der Albertina Kunstvermittlung ist es erstmals in der österreichischen Museumslandschaft gelungen, einen kompletten Audioguide unabhängig von einer Ausstellung zu produzieren. „Gehört. Gesehen. Frauen in der Albertina“ heißt das Projekt, das ein Kind der Coronazeit ist und nun, seit Juni 2021, auf eigenen Beinen steht. 

Weiterlesen
Allgemein Digitale Kunstvermittlung Kulturvermittlung im digitalen Raum Kunstvermittlung Online Kulturgespräch

Dive in. Ein Impuls zur hybriden Kunstvermittlungsplattform „Factory“ im Museum Brandhorst

Schreibe einen Kommentar

Unter dem Titel „Factory” entsteht im Museum Brandhorst in München, ein interdisziplinärer und genreübergreifender Kunstvermittlungsraum sowie eine digitale Kunstvermittlungsplattform, die das Programm ergänzt und ortsunabhängig erweitert. Das Museum Brandhorst nützte den Rahmen des Münchner Kunstareal Festes – ein Kulturevent in Kooperation mit dem Kulturreferat und Museen – über hybride Kunstvermittlung zu reflektieren und gleichzeitig einen Startpunkt für das neue Projekt „Factory“ zu setzen.

Mein Impuls zu den Abendvorträgen des Kunstarealfestes sollte den Themenbereich Kunstvermittlung und Kunstvermittlung im digitalen Raum aufmachen, sodass wir anschließend und ausgehend dazu diskutieren konnten.

Weiterlesen
Allgemein

Von 0 auf 100 in den Supergau

Schreibe einen Kommentar

Wie verortet man ein neues Kulturprojekt im digitalen Raum? Wie baut man eine Community auf? Welche Kanäle eignen sich für welche Conversions? In welcher Tonalität spricht man? Wie kommt man zum Content? Was sind die Learnings?

Fotocredit: Supergaufestival (Das Gelbe vom Gau_Moritz Matschke und Anna Pech (AT))
Weiterlesen
Gastbeitrag Kunstvermittlung

Kunstvermittlung zwischen Lernen und Verlernen GASTBEITRAG von Magdalena Mühlböck, MA BA

Schreibe einen Kommentar

Welche Rolle spielt die Kunstvermittlung im Umgang mit dem kolonialen Erbe? In welchem Verhältnis stehen die Sammlungen aus den einstigen Kolonien zu aktuellen Vermittlungsformaten? Wie lässt sich das museale Sammeln und Kategorisieren mit partizipativen Impulsen vereinen? Ausgehend von diesen Fragen bespreche ich das Potential der postkolonialen Theorien für eine zeitgenössische und kritische Kunst- und Kulturvermittlung, die durch dekonstruktive und transformative Ansätze Möglichkeiten zur nachhaltigen Veränderung bietet.

Weiterlesen
Allgemein Kulturvermittlung im digitalen Raum

Beeing a Gamechanger

Schreibe einen Kommentar

Be the Change – The Need for Radical Collaboration. Was soll geändert werden? Wo braucht es unser Umdenken? Warum gibt es einen so dringenden Bedarf radikaler Zusammenarbeit?

Wenn wir uns als Menschen mit Verantwortung für uns selbst, unseren Mitmenschen, unserer Umgebung und unserer Welt als solches verstehen, dann sind wir gemeinsam aufgefordert ins Handeln zu kommen. Das Forschungsprojekt CE Responsible der FH Salzburg hat dazu die Themenbereiche Social Entrepreneurship und nachhaltiges Business in den Fokus gestellt. Sozialverantwortliches und nachhaltiges Wirtschaften bringen Fragen in die Runde und werfen Herausforderungen auf, die wir nur gemeinsam beantworten und lösen werden können. Natürlich ist auch der Wirtschaftszweig Kunst und Kultur hier eingeschrieben.

Weiterlesen
Allgemein Kulturvermittlung im digitalen Raum Kunst sehen Online Kulturgespräch

So geht Kulturvermittlung im digitalen Raum! ComMuWity-Event zu August Macke

Schreibe einen Kommentar

Wie man eine Ausstellung, die derzeit analog nicht zu besuchen ist, im digitalen Raum „besuchbar“ macht und dazu ein sehr inspirierendes Community Event daraus macht? 

Falls sich andere Kulturinstitutionen, Kunstinteressierte und Kolleg*innen diese Frage stellen, dann habe ich folgendes „best practise“ Beispiel für euch! Ich wurde am 4. Februar 2021 als Teil der ComMuWity ins Museum Wiesbaden eingeladen und durfte einen sehr besonderen Abend gemeinsam mit Mitarbeiter*innen des Museums und anderen kunstinteressierten Menschen verbringen. 

Weiterlesen
Allgemein Digitale Kunstvermittlung Kulturvermittlung im digitalen Raum Kunstvermittlung

Was siehst du?

Schreibe einen Kommentar

Was ist Kulturvermittlung? Wer macht sie und für wen? Forum Kultur Vermittlung und ICOM CECA Austria laden Vermittler*innen, Kurator*innen und Kunst- & Kulturmacher*innen zu fünf guten Fragen in unsere „Sicht Bar“ ein.

Ich habe nachgedacht und mitgemacht: Herzlichen Dank für die Möglichkeit:  

  • Welche drei Wörter beschreiben für Dich/Sie Kulturvermittlung heute?
  • Was ist 2020 – aufgrund der COVID-19 Pandemie – neu?  
  • Welches ist das absurdeste Vermittlungs-Klischee, über das Du/Sie gestolpert bist/sind? 
  • Warum brauchen wir die Kulturvermittlung?  
  • Was möchtest Du/wollen Sie gerne zur Kunst- & Kulturvermittlung noch sichtbar machen?
Weiterlesen